Inside Scope 2024

29. - 30. April | b'mine Frankfurt Airport

It’s Community Season


Besuchen Sie uns in Frankfurt und entdecken Sie die beliebtesten Funktionen unserer freundlichen Speditions- und Zollsoftware Scope. Frischen Sie Ihr Wissen in einem unserer Workshops auf oder entdecken Sie, wie die neuen Funktionen in Scope 

für mehr Transparenz sorgen, Prozesse optimieren und Ihren Alltag erleichtern können.

Der Community begegnen und über aktuelle Logistikthemen bei Abendessen und Cocktails austauschen – ein Networking-Event, das Sie nicht verpassen sollten. Verschaffen Sie sich einen Überblick über unsere Agenda und sichern Sie sich gleich Ihr Ticket für Inside Scope 2024.

cafotografie_230926_InsideScope2023_Tag2_155.jpg
cafotografie_230926_InsideScope2023_Tag2_142.jpg
cafotografie_230926_InsideScope2023_Tag2_018.jpg
cafotografie_230926_InsideScope2023_Tag2_008.jpg
cafotografie_230926_InsideScope2023_Tag2_005.jpg
 

Speaker

Besuchen Sie Inside Scope und lernen Sie andere Community Mitglieder sowie hochrangige Branchenexperten kennen.
Henk Mulder
Head Digital Cargo
IATA
Rani George
Senior Manager Customs & Authorities
Lufthansa Cargo
Klaas Kurz
Director AVSEC + Governance Global Air Freight
DB Schenker
Philipp Billion
Senior Manager Data Solutions
Lufthansa Cargo
Philipp Seiler
CEO
Seiler Logistics
Andreas Friebel
Management Assistance
Karl Heinz Dietrich
Christian Riege
CTO
Riege Software
Marvin Herbst
Business Consultant
Riege Software
Sascha Plath
Director of Global Operations
Riege Software
Martin Skopp
Product Owner Air
Riege Software
Dirk Heidenfelder
Product Manager Customs
Riege Software
Benjamin Riege
Creative Director
Riege Software
Damir Galijasevic
Senior Sales Manager
Riege Software
Nico K. Pereira da Silva
Senior Sales Manager
Riege Software
Stefanie Hoster
Business Consultant
Riege Software
Alexander Eiken
Product Owner Finance
Riege Software
Sandra Stütz
Business Consultant
Riege Software
Sven Krings
Business Consultant
Riege Software
Peer Brink
Product Owner Ocean
Riege Software
 

Keynotes

Werfen Sie einen Blick auf die interessanten, aktuellen und fachkundigen Themen, die wir Ihnen in diesem Jahr präsentieren werden.

9:00
Registrierung
Netzwerk Kaffee am Morgen
10:00
Ocean Update: Container Management mit Scope

Was gibt es Neues im Bereich Seefracht? Peer Brink und Marvin Herbst führen Sie durch die Vergangenheit und wagen einen gemeinsamen Blick in die Zukunft im Bereich Seefracht.

Feature Highlights:

  • Container Tracking Status
  • Manifest Filing via Trade Tech
  • LCL Bookings mit SACO
Marvin_af599ee76a60a3ffac0b778428c6ae2f
Marvin Herbst
Process Owner Customer Service
Peer Brink
Peer Brink
Product Owner Ocean
10:25
Aktuelle und kommende Features in Scope
Keynote

Schauen Sie mit uns gemeinsam auf die aktuellen und kommenden Features in Scope. Damir Galijasevic nimmt Sie mit auf eine Reise durch unsere freundliche Logistiksoftware. Auf diese Features dürfen Sie sich besonders freuen:

  • Task-Manager
  • Spot-Raten Integration in der Luftfracht
  • First and Last Mile (Zoll)
Mitarbeiterwand_0053__AXS3621_BW-1
Damir Galijasevic
Senior Sales Manager
10:50
Scope Onboarding & Support – Eine Erfolgsgeschichte
Interview

Die Umstellung einer Software bedarf viele organisatorische und strategische Überlegungen und Entscheidungen. Aber auch das Onboarding von Software-Updates, neuen Features und Erweiterungen innerhalb der Software muss gut durchdacht und ausgeführt werden. Sascha Plath im Gespräch mit zwei langjährigen Anwendern zum generellen Onboarding und der Implementierung neuer Features in Scope.

Mitarbeiterwand_0005_DSC02706_BW(1)
Sascha Plath
Director Global Operations
Philipp Seiler
Philipp Seiler
Seiler Logistics
Andreas Friebel
Andreas Friebel
Karl Heinz Dietrich
11:15
The Challenges of Digital Standards
Panel Discussion

 

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Profilbild Christian Riege
Christian Riege
Riege Software
01_Riege_Blog_HenkMulder_Quote_0e2c8546f169e12e8b09cec851e63487
Henk Mulder
IATA
Rani George
Rani George
Lufthansa Cargo
12:00
Mittagspause
13:30
Die neue Hauptrolle der MRN bei der Einfuhr
Keynote

Ein kurzer Einblick in ATLAS 10.1 und die damit zusammenhängenden Änderungen bei den Einfuhrverfahren. Die Themen im Detail:

  • Übergang NCTS-SumA: Einzelsendungen erzeugen einzelne SumAs
  • LRN’s & MRN’s: Aufbau und Darstellung in Scope
  • Überführung des Verfahrens WKS in ein anderes Modul und Ersatz der ASumA

01_Riege_Blog_Dirk_Quote_0e2c8546f169e12e8b09cec851e63487
Dirk Heidenfelder
Product Manager Customs
13:55
Auf Kommunikation programmiert: Schnittstellen und Integrationen in Scope
Keynote

Von der Kommunikation mit Institutionen bis zum Datenaustausch mit externen Systemen, ausgereifte Schnittstellen in Scope ermöglichen eine nahtlose Kommunikation in alle Richtungen. Erfahren Sie, auf welchem Weg Scope mit anderen Systemen kommuniziert und welche Vorteile sich durch die Nutzung von Schnittstellen für Sie ergeben.

Nico K. Pereira da Silva
Nico K. Pereira da Silva
Senior Sales Manager
14:20
Erfrischungspause
14:40
Digitalisierung der Luftfracht: ONE Record in der Praxis
Panel Discussion

Welche Vorteile und zukünftige Optionen bietet ONE Record im Vergleich zu den gängigen Spezifikationen CargoIMP und CargoXML? Martin Skopp, Philipp Billion und Klaas Kurz im Gespräch über die aktuellen Projekte, die Produktionsreife von ONE Record und die Implementierungspläne beider Unternehmen in den kommenden Jahren.

20231120-thumbnail_Riege_CF033032-Portrait_1589x1628
Martin Skopp
Riege Software
Profilbild Klaas Kurz.
Klaas Kurz
DB Schenker
Philipp Billion
Philipp Billion
Lufthansa Cargo
15:25
Outlook
Keynote
Profilbild Christian Riege
Christian Riege
CTO
15:50
Closing
Open Bar
 

Workshops

Die ganztägigen, themenspezifischen Workshops konzentrieren sich ganz auf unsere Speditions- und Zollsoftware Scope und vermitteln sowohl Grundkenntnisse der Software als auch praktische Beispiele für Ihren Arbeitsalltag. Egal, ob Sie erst seit kurzem mit Scope arbeiten oder neue Wege zur Prozessoptimierung kennenlernen wollen, unsere Workshops sind immer einen Besuch wert.

9:30–16:30
Eingangsbelegerfassung in Scope – Wie Sie schnell und einfach Belege buchen
🇩🇪 Finance Workshop

In Deutschland sollen elektronische Rechnungen im B2B-Bereich ab dem 1. Jauar 2025 verpflichtend sein. Unsere Trainer zeigen Ihnen anhand von anschaulichen Beispielen, wie Sie Eingangsbelege und Rechnungen ohne viel Aufwand jetzt schon in Scope importieren können.

  • Wie erfasse ich Eingangsbelege manuell in Scope?
  • Wie kann ich Eingangsbelege in Scope importieren?
  • Halten Sie die offenen Posten und Kreditlimits Ihrer Kunden in Scope auf dem aktuellen Stand

Wir zeigen Ihnen unter anderem Möglichkeiten, Eingangsbelege anhand von E-Invoices und Belegen in einem Excel Format zu importieren und geben einen Überblick der Kreditlimitprüfungen in Scope.

Mitarbeiterwand_0040_DSC01957_BW
Alexander Eiken
Product Owner Team Finance
Sandra Stütz-Profilbild
Sandra Stütz
Business Consultant
9:30–16:30
Scope ATLAS für Nutzer:innen – steigern Sie ihre Effizienz bei Deklarationen
🇩🇪 Customs Workshop

Nutzen Sie Scope für die Anmeldung von Waren beim deutschen Zoll und möchten Ihr Wissen rund um die folgenden Themen verbessern?

  • Wie berechne ich den korrekten Zollwert?
  • Wie gehe ich mit Fehlermeldungen richtig um?
  • In welchem Fall kopiere ich und wann schicke ich eine neue Nachricht?
  • Wie kann ich Notizen sinnvoll einsetzen?
  • Wie kann ich Zolldokumente automatisch an die Auftraggeber verschicken?
  • Welche Änderungen kommen mit ATLAS 10.1 auf mich zu?

Mit diesen und anderen Fragen beschäftigen wir uns in dem ganztägigen Workshop. Besuchen Sie uns und entdecken Sie nützliche Tipps für Ihren täglichen Umgang mit Scope.

hoster
Stefanie Hoster
Business Consultant
Sven Krings 2 (2)
Sven Krings
Business Consultant
 

Location

b'mine Frankfurt Airport
Georg-Baumgarten-Straße 1
60549 Frankfurt am Main
Germany

 

Tickets

 

Partner

inventry-01

INVENTRY

INVENTRY hat sich als Full Service IT Provider auf maßgeschneiderte IT-Lösungen im Bereich Transport & Logistik spezialisiert. Wir sind für unsere Kunden zentraler Ansprechpartner für sämtliche IT-Themen und bieten neben Hardware und IT-Service auch telefonischen 24x7 IT-Support.

logistics-cloud

logistics.cloud

Wir denken Datenaustausch als Netzwerk neu: Mit automatisierten Prozessen und neutralen Lösungen der logistics.cloud vernetzen wir alle bestehenden und neuen externen Logistiksysteme und verbessern die Supply-Chain-Transparenz grundlegend.

gln-01

Global Logistics Network

Das 2003 gegründete Global Logistics Network (GLN) ist eine Dachorganisation, die weltweit führende, unabhängig geführte Unternehmen umfasst, die sich auf die Logistikbranche spezialisiert haben - darunter Spediteure, Transportvermittler und angeschlossene Unternehmen.

 

Strategic Partner

Short description text goes here

inventry

INVENTRY ist ein Full Service IT Provider, welcher sich auf maßgeschneiderte IT Lösungen für kleine und mittelständige Unternehmen spezialisiert hat. Dabei stehen die Bedürfnisse und Anforderungen unserer Kunden stets an erster Stelle. Wir setzen unsere Produkte lösungsorientiert und effizient ein, um eine bedarfsgerechte Umsetzung zu erreichen. Die Individualität unserer Kunden stellt dabei die Herausforderung dar, welcher wir uns mit Passion und Kreativität widmen.

logistics-cloud

logistics.cloud ermöglicht neutrale Datenintegration für die gesamte Logistik. Durch einzigartige technische Möglichkeiten vernetzen wir bestehende mit neuen Systemen und Lösungen. Somit schaffen wir durchgängige Transparenz und optimieren die Steuerung und Automatisierung logistischer Prozesse für alle Teilnehmer.

global-logistics-network

Founded in 2003, Global Logistics Network (GLN) is an umbrella organization that encompasses leading independently owned and operated companies worldwide that specialize in the logistics industry - including freight forwarders, transportation intermediaries and associated companies - all working together in a network environment to benefit from our "Power of One" philosophy.

 

FAQ

Häufig gestellte Fragen
Wie kann ich an der Veranstaltung Inside Scope teilnehmen? 
Sind Sie daran interessiert, an unserer Community-Veranstaltung Inside Scope teilzunehmen? Großartig!

Inside Scope ist nur mit einem gültigen Ticket zugänglich. Alle Tickets und Preise finden Sie oberhalb dieses FAQ-Bereichs.
Sind die Tickets übertragbar?

Selbstverständlich. Der Prozess zum Erwerb eines Tickets besteht aus drei aufeinander folgenden Schritten. Zunächst einmal müssen Sie Ihre persönlichen Daten hinterlegen, anschließend eine Bezahlmethode auswählen und im letzten Schritt haben Sie die Möglichkeit, das Ticket einer Person zuzuweisen. Hier können Sie den Namen und die E-Mail-Adresse der betreffenden Person hinterlegen. Bei erfolgreicher Eingabe der E-Mail-Adresse wird das Ticket automatisch an die Person gesandt.

Kann ich mit einem Conference Pass oder einem anderen Ticket an den Workshops teilnehmen?

Bei Inside Scope bieten wir drei verschiedene Ticketarten an, eine für jede Veranstaltungskomponente. Wenn Sie an einem unserer Workshops interessiert sind, können Sie mit dem entsprechenden Workshop-Ticket teilnehmen. Eine Teilnahme an den Workshops mit einem anderen als dem Workshop-Ticket können wir leider nicht akzeptieren.

 

 

Wo kann ich eine Unterkunft für die Veranstaltung buchen?

Die Veranstaltung findet im b'mine Airport Hotel in Frankfurt statt. Sie können direkt über deren Webseite buchen oder eine der vielen Möglichkeiten in der Nähe wählen.

 

Wo finde ich die Agenda?

Die neuesten Aktualisierungen der Agenda werden auf dieser Website veröffentlicht. Schauen Sie gelegentlich wieder vorbei und informieren Sie sich über den aktuellen Stand. Außerdem posten wir regelmäßig auf unseren Social Media Profilen, folgen Sie uns gerne auf LinkedIn.

Ich habe Fragen zur Veranstaltung. An wen kann ich mich wenden?

Wir beantworten gerne Ihre Fragen rund um die Veranstaltung Inside Scope. Schreiben Sie uns einfach an events@riege.com.